MODESHOW
VON & FÜR BETROFFENE

BADEMODE & DESSOUS

Brustoperierte Frauen präsentieren Mode für Betroffene

  • Kann ich mit einer Brustprothese schwimmen gehen?

  • Welche Dessous kann ich nach einer Brustoperation tragen?

  • Kann ich mit einer Brustprothese weiterhin Sport betreiben?

 

Um sich nach einer Brustkrebserkrankung wieder wohl in seiner Haut zu fühlen braucht es Zeit. Egal welche Therapie oder Operation eine Frau mit Brustkrebs machen muss, es geht immer um eine körperliche Veränderung. So kann zum Beispiel ein Besuch in der "Badi" zu einer grossen Herausforderung werden. Um solche Ängste abzubauen und um die Frauen zu unterstützen hat die Firma amoena zusammen mit dem Bethesda Spital eine Modenschau organisiert. Amoena ist der weltweit grösste Hersteller von Brustprothesen sowie Bademode und Dessous für brustoperierte Frauen.

Auf dem Laufsteg präsentieren nicht hochbezahlte Models die Mode, sondern betroffene Frauen die ihre Krankheit überwunden haben, und die anderen betroffenen Frauen Mut machen wollen sich auch nach einer Erkrankung wieder weiblich zu kleiden.

Wir freuen uns auf viele Besucher.

13:00 Uhr

Aula

Zeit:

Ort:

Bethesda Spital AG, Gellertstrasse 144, 4052 Basel | marketing@bethesda-spital.ch | +41 61 315 21 40

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram